Informationen für Verbraucher

Wie wird geprüft?

Ein mehrstufiges Kontrollsystem sichert die Qualität

Dreifache Kontrolle garantiert Objektivität

Zur Einhaltung der Vorgaben des Bayerischen Bio-Siegels wurde ein dreistufiges Kontrollsystem entwickelt:

  1. Jeder landwirtschaftliche Betrieb und jedes Unternehmen, welches am System teilnehmen möchte, muss im Rahmen schriftlich dokumentierter Eigenprüfungen garantieren können, dass die Programmbestimmungen eingehalten werden.
  2. In einer zweiten Stufe prüfen unabhängige Kontrollstellen, die vom jeweiligen Lizenznehmer beauftragt werden, die Einhaltung dieser Vorgaben.
  3. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), als Vertretung des Freistaates Bayern, überwacht alle Beteiligten.
Die meisten Prüfungen finden nach einem festen Schema statt – es können aber auch spontan Stichproben durchgeführt werden.
Gemüse
Milch
Getreide
Eier
Font Resize
Kontrast