Bio in Bayern: Das Bio-Siegel bei den Bio-Erlebnistagen entdecken

Bio ist angesagt – in den vergangenen zehn Jahren ist die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln enorm gestiegen, denn immer mehr Verbraucher achten beim Einkauf auf Regionalität, Saisonalität und Bio-Qualität. Das Bayerische Bio-Siegel kennzeichnet Produkte, die im Freistaat nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus hergestellt wurden. Mittlerweile tragen schon mehr als 1.000 Produkte von über 130 Produzenten das Siegel. Erhältlich sind sie im Lebensmitteleinzelhandel, im Naturkostfachhandel sowie teilweise direkt beim Erzeuger.

Hinter die Kulissen blicken bei den Bio-Erlebnistagen

Lebensmittel aus der Region nicht nur bewusst einzukaufen, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen der Herstellung zu erhaschen und die Erzeuger kennenzulernen, diese Möglichkeit bietet sich den Verbrauchern ab dem 1. September auf den Bio-Erlebnistagen.

Bereits seit 2001 finden die Bio-Erlebnistage jährlich statt und auch in der 18. Ausgabe öffnen Bio-Landwirte, Bio-Brauereien, Bio-Betriebe, Naturkostläden und Bio-Gastronomen ihre Türen für Besucher. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten zu lernen, was „bio“ und „regional“ aus Bayern bedeutet und mit Produkten und Erzeugern auf Tuchfühlung zu gehen.

 

Die Betriebe hinter dem Bio-Siegel kennenlernen

 Dieses Jahr sind bei den Bio-Erlebnistagen auch 32 Betriebe dabei, die das Bayerische Bio-Siegel tragen. Besucher können regionale Bio-Produkte verkosten, aktiv bei der Apfelernte mitmachen und ihre regionalen Hersteller kennenlernen. Auch Familien mit Kindern sind herzlichen eingeladen – bei der „Roggenrallye“ oder dem Sinnesparcours.

Dabei wird für jeden Besucher direkt erlebbar, wie viel Leidenschaft und Verantwortung hinter dem Bayerischen Bio-Siegel stecken. Die Qualitätsstandards orientieren sich an den Kriterien der Öko-Verbände Bioland, Biokreis, Demeter und Naturland, sind dabei jedoch deutlich strenger als bei der EG-Öko-Verordnung. Das Bio-Siegel steht für aktiven Umwelt- und Naturschutz, artgerechte Tierhaltung und Artenvielfalt.

Hier können Sie das Bayerische Bio-Siegel im Rahmen der Bio-Erlebnistage erleben:

  • September: Donath Mühle: Tag der offenen Mühlentür
  • September: Haderner Bräu München: Hofverkauf mit Verkostung
  • September: Haderner Bräu München: Brauereibesichtigung mit Verkostung
  • September: Haderner Bräu München: Münchens erste Bio-Brauerei lädt ein
  • September: Münchner Kindl Senf GmbH: Amperhof-Hoffest
  • September: Bio-Imkerei Barthuber GbR: Hoffest und Tag der offenen Imkerei
  • und 19. September: ROGG-IN Pädagogisch-Poetisches Informationszentrum für Roggenkultur: Bio-Pausenbrot und Roggenrallye
  • September: Biobäckerei Wagner: Bio Erlebnistag am Ludwigsplatz Passau
  • September: Biohof Dallmeier: 3. Bio-Kartoffelfest
  • September: Biohof Hefele: Tag des offenen Hofes
  • und 27. September: Friedenfelser Landhandel GmbH: Friedenfelser O´Schnitt (Erntedankfest)
  • September: Byodo Naturkost GmbH: Kinder-Sinnesparcours – Bio-Lebensmittel mit allen Sinnen entdecken
  • September: Haderner Bräu München: Münchens erste Bio-Brauerei lädt ein
  • September: Biomarkt Schindecker: Verkostung von Herrmannsdorfer Wurstspezialitäten
  • September: Haderner Bräu München: Ein Bio-Helles selber brauen? Warum nicht!
  • September: Lebensgemeinschaft Langlebenhof gGmbH: Großes Apfelfest am Langlebenhof
  • September: Stelzlhof Ökozentrum: Hoffest auf dem Stelzlhof
  • Oktober: Haderner Bräu München: Tag der offenen Tür – Blick hinter den Kulissen Münchens erster Bio-Brauerei
  • Oktober: Großer Bio-Genießer-Brunch
  • Oktober: Geflügelhof Schubert: Bio-Kartoffelfest auf dem Geflügelhof Schubert
  • Oktober: Herrmannsdorfer Landwerkstätten: Herrmannsdorfer Erntedankfest
  • Oktober: Neumarkter Lammsbräu: Erntedankfest der Neumarkter Lammsbräu

 

Alle weiteren Termine online!

Wer also Lust auf eine kulinarische Entdeckungsreise hat, mal auf dem Feld mit anpacken oder einfach mit seinen Kindern gemeinsame Erlebnisse genießen möchte: Auf www.bioerlebnistage.de findet jeder eine passende Veranstaltung in seiner Umgebung. Aktuelle Informationen gibt es ebenfalls auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/bioerlebnistage

 

  

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Agentur für Lebensmittel-Produkte aus Bayern
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Ludwigstraße 2
80539 München

Tel.: 089 2182-2316
Fax: 089 2182-2720
E-Mail: info@alp.bayern.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum / Datenschutz. Impressum / Datenschutz

Zurück

Font Resize
Kontrast